Martinigans

In Zeiten des Lehnswesens war eine am Martinstag fällige Lehnspflicht, eine Abgabe namens Martinsschoß, üblich. Da diese häufig aus einer Gans bestand, bildete sich die Bezeichnung Martinsgans heraus, und weil der Martinstag traditionell mit einer Kirmes oder einem Tanzmusikabend gefeiert wurde, bot es sich an, die Gans zum Festessen zu machen und an diesem Abend festlich zu verspeisen.
Als Brauch ist heute vor allem das traditionelle Martinsgansessen verbreitet.

Auch wir führen diesen Brauch weiter und bieten Ihnen ein Ganslessen an:

Wir servieren Ihnen eine Portion Martinigans (Keule und Brust) mit Rotkraut, Kartoffeltopfenpaunzen und Preiselbeeren um
17,90 EUR pro Person


Bitte um Reservierung!

+43 512 283333

Gasthaus Restaurant Buzihütte. Karoline Pilz, Berchtoldshofweg 14, 6020 Innsbruck, Tirol, Österreich
info@buzihuette.at
Impressum | Reservierung